Datengrundlage der Forschung

Die Erforschung der weltweiten Vorgänge im täglichen Wetter benötigt gemessene Daten, möglichst in allen Regionen der Welt. Um langfristige klimatische Änderungen feststellen zu können, sind robuste Datensätze über möglichst lange Zeiträume und flächendeckend notwendig. Diese müssen zuverlässig sein und dürfen keinen Veränderungen unterliegen. Nur so können sie der Forschung dienen und Erkenntnisse zu Tage fördern, die Bestand haben.

Problematisch wird es aber, wenn sich erlangte Kenntnisse einwandfrei in der Realität nachvollziehen und eindeutig reproduzieren lassen, später jedoch ihre zur Erkenntnis geführte Datengrundlage verändert wird. Damit werden die darauf aufbauenden Erkenntnisse hinfällig. Besondere Tragweite erreichen die "Neuberechnungen" von Daten, wenn sie anschließend nicht mehr die bereits tatsächlich stattgefundene Realität widerspiegeln.

Im Folgenden werden verschiedene Datensätze betrachtet, die teilweise kontinuierlich Veränderungen unterliegen.

Satellitendaten

Daten der TroposphäreDie Temperaturen der Troposphäre lassen sich mittels der erdumkreisenden Satelliten nahezu flächendeckend ermitteln. Dabei ist es außerdem möglich, die Temperaturen verschiedener Etagen der Atmosphäre separat zu messen.

Diese Daten unterliegen jedoch immer wieder Veränderungen, um auftretende Fehler, meist systematischer Natur, zu korrigieren. Oft sind diese Korrekturen dringend notwendig, um der Forschung robuste Datensätze zu liefern.

Bei den Messwerten der Satelliten gab es jedoch zuletzt eine Korrektur, die bei genauerer Analyse eher kritisch zu betrachten ist.

Weiter lesen







Zurück zur Startseite




Tempsvrai beschäftigt sich mit dem Wetter, dass weltweit jeden Tag unser Handeln beeinflusst, von dem wir trotz unseres technologischen Fortschritts noch immer abhängig sind und immer sein werden.

Wir vereinen Wetterdaten aus aller Welt und verbinden diese zu einer globalen Datenbank mit hoher geografischer und zeitlicher Auflösung. Daraus werden eine Reihe von meteorologischen Dienstleistungen für Industrie, Landwirtschaft, Versicherungswirtschaft und Energiewirtschaft bis hin zu Gesundheitswesen, Logistik, Verkehr und Medien generiert.

Durch Beteiligung an der Erforschung und Beobachtung von Wetter und Klima ermöglichen unsere selbstentwickelten Modelle und Analysen präzise Vorhersagen für jeden Ort der Welt.